audi rs7 steinschlagschutz transparent glaenzend

Was ist eine Steinschlagschutzfolie?

Eine Steinschlagschutzfolie ist eine an einem Fahrzeug angebrachte Folierung, welche primär den Zweck verfolgt, möglichst alle Schäden und Verunreinigungen abzufangen, welche ansonsten den hochwertigen Fahrzeuglack getroffen hätten.

Jedem Halter eines Fahrzeugs ist die optische Verfassung des Fahrzeugs sehr wichtig.

Ganz besonders bei neuen, hochwertigen Fahrzeugen würde es umso mehr ärgern, wenn der Lack durch einen Steinschlag beschädigt werden würde.

Doch wie kann man dem vorbeugen?

Teure Neulackierungen oder ein etwaiger Wertverfall können verhindert werden, indem man rechtzeitig eine Auto Steinschlagschutzfolie anbringt, oder anbringen lässt.

Je nach Belieben ist es nicht unbedingt notwendig, das komplette Fahrzeug mit einer Schutzfolie gegen Steinschlag zu schützen.

Besonders sinnvoll wäre es jedoch, die Front des Fahrzeugs gegen Beschädigung zu schützen, da hier in der Regel die meisten Steinschläge auftreten.

Neben der klassischen Klebefolie besteht auch die Möglichkeit, eine Steinschlagschutzfolie mit einem Sprühsystem anzubringen.

Weiter unten im Text können Sie mehr über diese Methode erfahren.

Als aktuellster Trend zeigen sich selbstheilende Folien.

Diese lassen sich, nachdem eine Beschädigung stattgefunden hat, ganz einfach wieder mit heißem Wasser in den ursprünglichen, unbeschädigten Zustand versetzen.

Schreib uns, in 48 Stunden hast du dein Angebot für Steinschlagschutz

Wir rufen auch gerne zurück!

Telefon*

Email*

Welche Autos sind mit Steinschlagschutzfolie geschützt worden?

2013-Ford-Mustang-GT-full-front-clear-car-bra-4
Porsche GT2 RS steinschlagschutz
range rover steinschlagschutz
viper steinschlagschutzfolie
porsche gelb steinschlagschutzfolie

Vorteile der Lackschutzfolie

  • Schutz vor Kratzern und Steinschlägen
  • Wertverlust Auto verringern
  • Klebefolie rückstandslos entfernen
audi rs7 steinschlagschutz
rs5 blau grundfarbe steinschlagschutz

Schreib uns, in 48 Stunden hast du dein Angebot für Steinschlagschutz

Wir rufen auch gerne zurück!

Telefon*

Email*

Methoden einer Steinschlagschutzfolie

Wie bei anderen Folierungen auch, kann eine Steinschlagschutzfolie entweder flüssig, mit einer Lackierpistole, oder aber direkt als Klebefolie angebracht werden.

Auch wenn beide Verfahren unterschiedlich sind, bieten die Ergebnisse zweifellos die selbe Schutzeigenschaft.

Grundsätzlich muss vor der Anbringung einer Steinschlagschutzfolie darauf geachtet werden, dass die relevanten Fahrzeugstellen, an welchen die Folierung angebracht wird, gründlich entfettet und gereinigt werden.

Hier sollte darauf geachtet werden, dass das dazu verwendete Mittel Lackverträglich ist.

Meist werden hierzu Glasreiniger verwendet.

Anschließend wird dann je nach Verfahren vorgegangen.

Bei Verwendung einer Klebelackschutzfolie für Fahrzeuge sind die Folien in der Regel schon vorgeformt.

Das geschieht, da es für den Anwender dann deutlich einfacher ist, die Folie in Eigenregie anzubringen.

Die zu folierende Fläche muss nun großzügig mit Wasser besprüht werden, damit die Steinschlagschutzfolie später besser angebracht und korrigiert werden kann.

Anschließend wird die ebenfalls befeuchtete Schutzfolie sorgfältig an der Fahrzeugstelle angebracht, wobei es einfacher sein kann, mittig anzufangen.

Nun wird sie nach außen hin präzise angelegt, damit jede Stelle abgedeckt wird.

Sollte die Steinschlagschutzfolie nun nach Ihren Wünschen sitzen, so müssen Sie sie nur noch befestigen.

Dazu bedienen Sie sich am besten einer Rakel.

Mit dieser können sie nun die Feuchtigkeit, welcher unter der Folie sitzt, leicht nach außen “schieben”, und so für eine perfekte Haltbarkeit sorgen.

Sollten größere, nicht entfernbare Blasen unterhalb der Folie liegen, so können Sie diese vorsichtig mit einer Nadel aufstechen, und so die darin befindende Feuchtigkeit entfernen.

Damit die Steinschlagschutzfolie an den Kanten ebenso zuverlässig haftet, empfiehlt es sich, eine Heißluftpistole an diesen Stellen zu verwenden.

Achten Sie jedoch auf eine angemessene Temperatur, um die Folie, oder gar den Lack nicht zu beschädigen.

porsche steinschlagschutz
bentley continential grau steinschlagschutz

Und nun zur flüssigen Variante..

Sollten Sie sich dazu entscheiden, eine Steinschlagschutzfolie mit diesem Verfahren anzubringen, so unterscheidet sich natürlich die Herangehensweise.

Hier werden nun, selbstverständlich ebenfalls nach einer gründlichen Reinigung, erstmal alle nicht zu folierenden Fahrzeugteile abgedeckt.

Anschließend werden mehrere Schichten der flüssigen Folie präzise mit einem Sprühsystem angebracht.

Hierbei ist darauf zu achten, dass ein gleichmäßiger Bewegungsablauf stattfindet, da sich sonst die Schichtdicke unterscheiden kann, und somit die Haltbarkeit nicht gewährleistet ist.

Sollten nun alle Flächen nach Ihren Vorstellungen benetzt sein, so muss die Folierung unbedingt im Anschluss eine Stunde lang bei 60 Grad Celcius getrocknet werden.

Keinesfalls darf die Trockenzeit vernachlässigt werden, da die Steinschlagschutzfolie ansonsten nicht die Haltbarkeit bietet, welche gewünscht ist.

Weiterhin sollte man nach der Anwendung in den ersten 7 Tagen keine Waschstraße aufsuchen, da es auch hier sonst zu Beschädigungen kommen kann.

Schreib uns, in 48 Stunden hast du dein Angebot für Steinschlagschutz

Wir rufen auch gerne zurück!

Telefon*

Email*

Kosten und Beispiele

Der Schutz Ihres Fahrzeugs ist Ihnen wichtig, dennoch möchten Sie natürlich in Erfahrung bringen, wie viel es kostet, eine Steinschlagschutzfolie anzubringen.

Dazu müssen Sie sich zuerst festlegen, ob sie die Folierung selbst anbringen möchten, oder diese Arbeit einem Profi überlassen möchten.

Bei Anbringung in Eigenregie bezahlen Sie natürlich nur das Material, da hier die Profiwerkstatt und deren Personal entfällt.
Selbst wenn nur schwer genaue Preise genannt werden können, so liegt ein m² einer hochwertigen Steinschlagschutzfolie in etwa bei 60-80€.
Die benötigte Menge an Material hängt natürlich davon ab, wie groß Ihr Fahrzeug ist, und welche Bereiche Ihres Fahrzeugs Sie bearbeiten möchten.

Sollten Sie sich doch dazu entscheiden, eine professionelle Werkstatt aufzusuchen, so müssen Sie natürlich mit einem erhöhten Gesamtpreis rechnen.
Wie lange ein Folierer für Ihr Fahrzeug benötigt, hängt ebenfall damit zusammen, welche Flächen des Fahrzeugs sie folieren möchten.

Unabhängig davon variieren die Stundensätze der verschiedenen Werkstätten erheblich.
Diese richten sich nicht nur nach der Professionalität des Folierers, sondern auch nach dem Standort und der Größe der Werkstatt.

Es kann also von einem Stundensatz zwischen 30€ und 150€ alles vorkommen.
Ein realistischer, fairer Stundensatz wäre als Anhaltspunkt etwa 70€.

Zusammenfassend könnte man zu folgendem Ergebnis kommen:

Steinschlagschutzfolie an der Front in Eigenregie anbringen:
300 – 500€, zuzüglich eigenem Zeitaufwand.

Steinschlagschutzfolie an der Front vom Profi anbringen lassen:
800-1600€ Material- und Personalkosten, eigener Zeitaufwand entfällt.