1. zur Nutzung der Webseite www.drivindu.com

      (im Weiteren “drivindu.com” genannt) und zur Bestellung von Fahrzeugfolierungen

      1. ALLGEMEINES
        Diese AGB regeln das Vertragsverhältnis zwischen der No Limit Pte. Ltd. (im Weiteren “drivindu.com” oder “sie” genannt) und Ihnen als
  1. Nutzer oder Besucher von drivindu.com
  2. Auftraggeber und Leistungsempfänger der Folierung eines Fahrzeugs
  • ALLGEMEINE LEISTUNGSBESCHREIBUNG
    1. Betrieb der Webseite
      drivindu.com betreibt die Webseite drivindu.com
    2. Fahrzeugfolierung
      drivindu.com ermöglicht registrierten Nutzern (im Weiteren “Nutzer” genannt oder als “Sie” angesprochen) aus einer Hand
  1. Folienmuster zur Folierung Ihres Autos oder eines anderen Fahrzeuges (im Weiteren zusammen “Fahrzeug” genannt)
    – aus einem Bestand von Folienmustern auszuwählen oder
    – selbst zu gestalten
    (im Weiteren “Folienmuster” oder auch “Design” genannt”)
  2. diese Folienauswahl vor zu selektieren
  3. eine Terminvereinbarung zur Verklebung der Folie (im Weiteren auch “Verklebung” genannt) mit einem Partner zu treffen
  • Folienverklebung durch drivindu.com
    drivindu.com verklebt die Folie auf das bei der Bestellung spezifizierte Fahrzeug im drivindu.com Wrap Shop.
    Der Nutzer hat das Fahrzeug zum vereinbarten Termin in nachfolgend beschriebenem Zustand bei dem in der Bestellung ausgewählten drivindu.com Wrap Shop abzugeben, um eine ordnungsgemäße Folierung zu ermöglichen.
    Das Fahrzeug muss:
  1. einen ausgesaugten Innenraum vorweisen.
  2. vor Arbeitsbeginn von groben Beschmutzungen befreit, gewaschen & entwachst sein.
  3. vor Arbeitsbeginn vollkommen trocken sein.
  4. einen leeren Kofferraum haben. drivindu.com übernimmt keine Haftung für im Fahrzeug verbliebene Wertsachen.
  • Das Fahrzeug darf keine:
    1. Lackversiegelung vorweisen.
    2. Beschädigungen am Lack wie beispielsweise Kratzer oder Steinschläge vorweisen.
  • Die später rückstandsfreie Entfernung der Folie kann nur bei Lack in Erstausrüsterqualität garantiert werden.
    Bei der Übergabe des Fahrzeugs erstellt drivindu.com ein Übergabeprotokoll. Darin wird der Zustand des Fahrzeugs bei Übergabe festgehalten.
    Sofern das Fahrzeug nicht dem vorstehend genannten Zustand entspricht, kann die Folierung ggf. nur gegen Mehrkosten erfolgen. Einen ggf. notwendigen Mehraufwand für die Verklebung (zum Beispiel durch Beseitigung besonders starker Verschmutzung, Behandlung von Roststellen oder Lackschäden) hält drivindu.com ebenfalls im Übergabeprotokoll fest. Dieses Protokoll ist vom Nutzer oder demjenigen, der das Fahrzeug an den drivindu.com Wrap Shop übergibt als Vertreter des Nutzers zu unterschreiben und stellt gleichzeitig – soweit gegeben – den Auftrag des Nutzers gegenüber drivindu.com zur Erfüllung des festgestellten Mehraufwandes dar.
  • drivindu.com-Community
    drivindu.com stellt ihren Nutzern auf drivindu.com Funktionen zur Verfügung, über die Sie zum Beispiel Designs zur Diskussion stellen und sich sonst zum Thema Fahrzeugfolierung austauschen können. drivindu.com beabsichtigt darüber hinaus für die drivindu.com Community Wettbewerbe (im Weiteren auch “Contests” genannt) auszurichten. Die allgemeinen Regeln für solche Wettbewerbe finden Sie in Ziffer 15 dieser AGB.
  • REGISTRIERUNG
    1. Die Nutzung von drivindu.com erfordert eine Registrierung als Nutzer. Mit der Registrierung kommt ein Nutzungsvertrag über die Nutzung von drivindu.com zustande. Ein Anspruch auf Abschluss eines solchen Nutzungsvertrages mit drivindu.com besteht nicht. Die Registrierung ist kostenlos.
    2. Die von drivindu.com geforderten Registrierungsdaten sind wahrheitsgemäß und vollständig anzugeben. Insbesondere dürfen sich Nutzer nicht als eine andere Person ausgeben oder einen Namen verwenden zu dessen Verwendung sie nicht berechtigt sind. Freiwillige Angaben haben ebenfalls wahrheitsgemäß zu sein. Änderungen der Anmeldedaten sind drivindu.com umgehend und online über das Nutzerkonto auf drivindu.com mitzuteilen.
    3. Nur wer volljährig und/oder voll geschäftsfähig ist darf sich bei drivindu.com als Nutzer anmelden.
    4. Ein drivindu.com-Nutzerkonto ist nicht übertragbar.
    5. Ein Nutzer kann mehrere drivindu.com-Nutzerkonten führen. Er bestimmt pro Nutzerkonto einen Nutzernamen. Jedes Nutzerkonto bedarf einer eigenständigen E-Mail-Adresse.
    6. Ein drivindu.com-Nutzerkonto kann nicht auf mehrere natürliche Personen angemeldet werden.
    7. Die Registrierung eines drivindu.com-Nutzerkontos setzt die Wahl eines Kennwortes voraus. Dieses darf von den Nutzern nicht weitergegeben werden. drivindu.com wird ihre Nutzer in keiner Weise (insbesondere nicht per E-Mail oder Telefon) nach dem Kennwort fragen. Anfragen dieser Art haben Nutzer immer abzulehnen.
    8. Soweit Daten im Rahmen einer nicht abgeschlossenen Registrierung von drivindu.com gespeichert sind, werden diese gelöscht.
  • BESTELLUNG AUF drivindu.com
    1. Angebot
      Durch das Anklicken der Schaltfläche “kostenpflichtig bestellen” in der Zusammenfassung der Bestellung gibt der Nutzer drivindu.com den verbindlichen Auftrag, die Folie nach den zusammengefassten Nutzerspezifikationen herzustellen, an den in der Zusammenfassung der Bestellung genannten drivindu.com Wrap Shop zu versenden und auf dem vom Nutzer dafür vorgesehenen Fahrzeug zu verkleben.
    2. Zusicherung des Nutzers
      Durch die Bestellung erklärt der Nutzer verbindlich gegenüber drivindu.com, berechtigt zu sein, auf dem von ihm spezifizierten und im drivindu.com Wrap Shop abzugebenden Fahrzeug die Folierung vornehmen zu lassen, sowie drivindu.com von etwaigen Ansprüchen Dritter hieraus freizustellen.
    3. Annahme
      drivindu.com nimmt diese Vertragserklärung verbindlich an, indem sie eine Auftragsbestätigung an die vom Nutzer bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse versendet. Eine Bestätigung des Eingangs der Bestellung des Kunden bei drivindu.com stellt noch keine Annahme des Auftrags durch drivindu.com dar.
    4. Vertragsschluss
      Mit der Auftragsbestätigung durch drivindu.com kommt ein Werkvertrag zwischen drivindu.com und Nutzer zustande.
  • KÜNDIGUNG
    drivindu.com erbringt für jeden Nutzer eine individuelle Leistung, da ein speziell vom Nutzer spezifiziertes Fahrzeug im Wrap Shop mit dem individuell vom Nutzer gewählten Design foliert wird. Da jeder Auftrag nach Kundenspezifikation ausgeführt werden muss, besteht kein Widerrufsrecht des Nutzers.
    Hat der Nutzer drivindu.com beauftragt, sein Fahrzeug zu folieren, hat er bis zur Vollendung der Folierung das Recht, den Vertrag mit drivindu.com jederzeit zu kündigen. Nimmt der Nutzer dieses Recht zur Kündigung wahr, so ist drivindu.com berechtigt, die vereinbarte Vergütung nach Maßgabe des § 649 BGB zu verlangen.
  • ERSTELLUNG VON DESIGNS DURCH DEN NUTZER UND NUTZUNGSRECHTE AN VOM NUTZER ERSTELLTEN FOLIENMUSTERN
    1. Der Nutzer ist damit einverstanden, dass ein von ihm gestaltetes Design, sei es im Rahmen einer Folienbestellung erstellt oder eines Contests eingereicht, von drivindu.com jederzeit im Showroom von drivindu.com angezeigt und dort von anderen Nutzern kommentiert und bewertet werden kann. Der Nutzer verpflichtet sich, nur von ihm selbst gestaltete Designs einzustellen, die den in Ziffer 14 e) genannten Anforderungen genügen.
    2. Sofern der Nutzer hierzu gesondert seine Zustimmung erteilt, erklärt er sich damit einverstanden, dass andere Nutzer von ihm gestaltete Designs, die er im Rahmen einer Folienbestellung oder im Rahmen eines Contests erstellt hat, unentgeltlich versionieren, d.h. insbesondere verändern, weiterbearbeiten, nutzen und wiederum veröffentlichen.
    3. Vorausgesetzt der Nutzer erteilt gegenüber drivindu.com neben seiner Zustimmung zu diesen AGB zum Folgenden gesondert noch einmal seine Zustimmung (im Weiteren “Nutzer-Lizenz” genannt), ist es drivindu.com und mit ihr verbundenen Unternehmen darüber hinaus erlaubt, das vom Nutzer selbst erstellte Folienmuster zu eigenen Zwecken wie im Folgenden beschrieben unentgeltlich zu nutzen.
    4. Die Nutzer-Lizenz bezieht sich auf Folienmuster, die der Kunde selbst erstellt hat und an denen er durch die Erstellung – sei es durch ein vollständig eigenes Design oder durch Veränderung oder individuelle und für die Entstehung eines Urheberrechtes ausreichend schöpferische Zusammenstellung der von drivindu.com zu diesem Zweck zur Verfügung gestellten Cliparts, Grafiken und / oder Dateien (im Weiteren “Vorlagen” oder “Muster” genannt) – ein Urheberrecht erworben hat.
    5. Die Lizenz enthält für drivindu.com das Recht zur Veröffentlichung, Vervielfältigung, Nutzung in der Werbung – gleich über welches Medium (E-Mail, TV, Druckerzeugnisse etc. ) und zur Aufnahme des Folienmusters in den Katalog von Folienmustern auf drivindu.com und/oder zur Herstellung von Produkten, die das Folienmuster des Nutzers tragen inklusive deren Veröffentlichung, Bewerbung, Vervielfältigung, Nutzung in der Werbung sowie deren Angebots und Verkaufs.
    6. Die Lizenz des Nutzers umfasst auch das Recht von drivindu.com eine Veränderung der durch den Nutzer lizenzierten Folienmuster im Rahmen der technischen Möglichkeiten vorzunehmen. Insbesondere darf drivindu.com Größe und Farbe verändern.
    7. Der Nutzer erteilt drivindu.com die Lizenz “nicht-exklusiv”, räumlich unbeschränkt, mit dem Recht zur Unterlizenzierung sowie zeitlich unbefristet.
  • TERMINVEREINBARUNG/TERMINGEBÜHR
    Im Rahmen des Bestellvorganges hat ein Nutzer einen Termin mit drivindu.com für die Folierung des Fahrzeugs in dem ausgewählten Wrap Shop zu vereinbaren. Hierfür erhebt drivindu.com eine Termingebühr gemäß Preisliste. Diese Termingebühr ist mit Eingang der Auftragsbestätigung beim Nutzer fällig und zahlbar.
    Zahlt der Nutzer diese Termingebühr nicht innerhalb von fünf Tagen ab Fälligkeit, behält sich drivindu.com vor, den vereinbarten Termin bis zu 48 Stunden vorher zu stornieren und die Neuvereinbarung eines Termins vom Zahlungseingang der Termingebühr abhängig zu machen. Wird der Termin wie vereinbart gehalten, rechnet drivindu.com die Termingebühr zugunsten des Nutzers auf den Preis für die Folierung an.Wird der Termin wenigstens 48 Stunden vor Terminbeginn auf Wunsch des Nutzers verschoben, behält sich drivindu.com das Recht vor eine erneute Termingebühr zu verlangen. drivindu.com rechnet die alte Termingebühr in diesem Fall nicht mehr auf den vom Nutzer zu zahlenden Preis der Folierung an. Wird der Termin wenigstens 48 Stunden vor Terminbeginn auf Wunsch des Nutzers verschoben, wird die Termingebühr nicht auf den Preis der Folierung angerechnet, sondern fällt zusätzlich an. Dem Nutzer bleibt der Nachweis vorbehalten, dass drivindu.com durch die Verschiebung des Termins kein Schaden oder ein wesentlich geringerer Schaden als die Termingebühr entstanden ist.Wird der Termin innerhalb der 48 Stunden vor Terminbeginn auf Wunsch des Nutzers verschoben, so ist drivindu.com berechtigt, neben der Termingebühr vom Nutzer Ersatz für, durch die Absage entstandene Schäden und Kosten, insbesondere für die Bereitstellung des Wrap Shops und der Arbeitskraft, zu verlangen. Dem Nutzer bleibt auch in diesem Fall der Nachweis vorbehalten, dass drivindu.com durch die Verschiebung des Termins kein Schaden oder ein wesentlich geringerer Schaden als die Termingebühr entstanden ist.
  • NUTZUNG VON drivindu.com OHNE REGISTRIERUNG
    Eine Speicherung von Designs und Bestellung von Folien ist ohne eine Registrierung als Nutzer derzeit nicht möglich. Dies soll in Zukunft auch Gastnutzern ohne Registrierung möglich sein. In diesem Fall gelten diese AGB. drivindu.com behält sich das Recht vor bestimmte Funktionen auf drivindu.com an eine Registrierung zu knüpfen.
  • PREISE
    1. Der Preis einer Folierung durch drivindu.com wird für jede Bestellung individuell berechnet. Der Nutzer erhält eine verbindliche Preisangabe spätestens mit der Zusammenfassung seiner Bestellung. Preis und/oder Kosten für standardisierte Dienste sowie Schadenersatzpauschalen, wie zum Beispiel für eine Rücklastschrift, ergeben sich aus der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen drivindu.com-Preisliste. Im Fall von Widersprüchen gelten die Preise, die in der Zusammenfassung der Bestellung und der Bestellbestätigung angegeben sind es sei denn die allgemeinen Umstände machen es offensichtlich, dass es sich in dem in der Bestellbestätigung ausgewiesenen Preis um einen Fehler handeln muss.
    2. Für Besteller aus EU-Staaten sind die angegebenen Preise Endpreise. Das heißt sie enthalten die anfallenden gesetzlichen Steuern, insbesondere die Mehrwertsteuer.
    3. Für Besteller außerhalb der EU verstehen sich die Preisangaben als Nettopreise, das heißt anfallende gesetzliche Steuern oder Zölle sind beim Empfang der Leistung oder Ware vom Besteller gegebenenfalls zusätzlich zu entrichten.
    4. Für die Feststellung maßgeblich, ob ein Besteller aus einem EU-Staat ist oder nicht, ist der Ort an dem die Folierung durchgeführt wird oder im Falle einer Direkt-Lieferung der Folie an den Besteller, dessen Lieferadresse.
  • ZAHLUNGSBEDINGUNGEN
    1. Zahlungsmethoden
      Nutzer haben die Möglichkeit drivindu.com über die bei der Bestellung bereitgestellten Zahlungsmethoden zu bezahlen. drivindu.com behält sich das Recht vor selbst und ohne Angabe von Gründen zu entscheiden welche Zahlungsmethode einem Nutzer zur Verfügung gestellt wird.
    2. Fälligkeit
      Die Vergütung der bestellten Folierung ist mit dem Empfang der Bestellbestätigung zur Zahlung fällig und ist spätestens bei der Abholung des folierten Fahrzeugs beim drivindu.com Wrap Shop vollständig zu zahlen.
    3. Unternehmerpfandrecht
      drivindu.com behält sich im Falle der Nichtzahlung das Recht vor, von ihrem Unternehmerpfandrecht gemäß § 647 BGB Gebrauch zu machen.
    4. Rücklastschrift
      Für den Fall, dass der Nutzer eine Zahlung über eine Einzugsermächtigung vornimmt und dieser Einzug aus Gründen fehlschlägt, die der Nutzer zu vertreten hat (z.B. “Unterdeckung des Kontos”), ist drivindu.com berechtigt, die ihr hierdurch entstehenden Mehrkosten vom Nutzer zu verlangen. Es gilt die Mehrkostenpauschale aus der drivindu.com-Preisliste.
  • ALLGEMEINE PFLICHTEN DES NUTZERS
    Die Nutzer sind zu Folgendem verpflichtet:

    1. drivindu.com muss rechtmäßig genutzt werden. Das heißt, die Nutzung darf weder gesetzliche Ge- oder Verbote noch die Rechte von drivindu.com oder Dritter noch die Rechte und Pflichten aus diesen AGB verletzen. Dies gilt insbesondere für Inhalte, die auf drivindu.com veröffentlicht werden.
    2. Inhalte, die über drivindu.com veröffentlicht werden, dürfen in keiner Weise ohne vorherige Zustimmung der Rechteinhaber kopiert, verarbeitet, verbreitet oder sonst genutzt werden.
  • BESONDERE RECHTE UND PFLICHTEN DER NUTZER
    Damit die Nutzung von drivindu.com reibungslos funktionieren kann, müssen die Nutzer die folgenden “Spielregeln” einhalten.

    1. drivindu.com ist selbst Lizenznehmerin in Bezug auf Vorlagen – insbesondere der Fahrzeugzeichnungen – die auf drivindu.com zur Erstellung von Folienmustern zur Verfügung gestellt werden. Dies gilt soweit drivindu.com diese Vorlagen nicht selbst erstellt hat. Hieraus ergeben sich für den Nutzer folgende Rechte und Pflichten:
      1. Der Nutzer darf die Vorlagen frei verändern und sich so ein eigenes Folienmuster erstellen.
      2. Der Nutzer darf Vorlagen nicht in ihrer ursprünglichen Form und Auflösung duplizieren, vertreiben oder weitergeben.
    2. Für sämtliche Inhalte (unter anderem Texte, Bilder und Links), die unter einem Nutzerkonto veröffentlicht werden, ist grundsätzlich der Nutzer verantwortlich, dem dieses Nutzerkonto gehört. Es liegt im Verantwortungsbereich des Nutzers sicherzustellen, dass die jeweiligen Inhalte rechtmäßig sind, vor allem nicht gegen geltende Gesetze verstoßen und keine Rechte Dritter oder diese AGB verletzen.
    3. Bewertungen sind sachlich zu halten und ausschließlich auf die zu bewertende Sache zu beziehen.
    4. Namen, Anschriften, Telefonnummern, E-Mail-Adressen oder andere Kontaktinformationen jedweder Person dürfen auf drivindu.com ohne die Einwilligung dieser Person nicht veröffentlicht werden.
    5. Folgende Inhalte dürfen auf drivindu.com nicht eingestellt werden:
      1. Falschinformationen, Verleumdung, Beleidigung, Schmähkritik,
      2. pornographische, obszöne, vulgäre, rassistische, sittenwidrige oder volksverhetzende Inhalte,
      3. Gewalt verherrlichende oder verharmlosende Inhalte,
      4. Inhalte, die Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung und Erziehung beeinträchtigen oder gefährden,
      5. jeglicher Inhalt, der geeignet ist, strafbare, sittenwidrige oder ordnungswidrige Handlungen zu fördern,
      6. Links auf rechtswidrige, die Rechte Dritter oder diese AGB verletzende Inhalte,
      7. Drohungen jeder Art,
      8. Inhalte, die das Recht Dritter auf die informationelle Selbstbestimmung (das Recht des Einzelnen, grundsätzlich selbst über die Preisgabe und Verwendung seiner personenbezogenen Daten zu bestimmen) verletzen,
      9. kopierte Inhalte, für die der Rechteinhaber keine Nutzungsgenehmigung für drivindu.com gegeben hat, insbesondere Inhalte, die Schutzrechte Dritter verletzen, sowie
      10. Inhalte, insbesondere bösartige Programme/Software (sog. Malware), die ein Sicherheits- und/oder Funktionsrisiko für drivindu.com, drivindu.com und/oder die Nutzer darstellen.
    6. Dies ist keine abschließende Liste unzulässiger Inhalte. Sie gilt auch für die Auswahl eines Nutzernamens.
    7. Nutzer müssen dafür sorgen, dass das eigene Nutzerkonto nicht missbraucht oder von Unbefugten benutzt wird. Das bei der Registrierung gewählte Passwort ist vertraulich zu behandeln und darf Dritten nicht mitgeteilt werden. Es ist Nutzern untersagt, Dritten die Nutzung des drivindu.com-Netzwerkes mit fremden Daten zu ermöglichen. Weiterhin sind Nutzer verpflichtet, drivindu.com umgehend darüber zu informieren, wenn Anlass zu der Vermutung besteht, dass ein Dritter Kenntnis von Zugangsdaten hat und/oder ein Nutzerkonto missbraucht.
  • WETTBEWERBE/CONTESTS
    drivindu.com hat die Möglichkeit Wettbewerbe auszuschreiben. Die allgemeinen Regeln für solche Contests sind in dieser Ziffer der AGB geregelt. Zusätzliche, contestspezifische Regeln ergeben sich aus der jeweiligen Ausschreibung eines Contests.

    1. Contestanmeldung
      Sowohl derjenige, der eine Contesteingabe macht (im Weiteren auch “Teilnehmer” genannt) als auch derjenige, der Contesteingaben bewerten möchte (im folgenden “Community Mitglied” genannt) muss registrierter Nutzer von drivindu.com sein. Darüber hinaus bedarf es keiner speziellen Anmeldung zu einem Contest.
    2. Ermittlung des Gewinners
      Contesteingaben durchlaufen ein zweistufiges Bewertungsverfahren.
      In der ersten Bewertungsstufe wird eine Contesteingabe von Community Mitgliedern sowie in der Regel von drivindu.com festgelegten Experten online und für jeden Teilnehmer und jedes Community Mitglied sichtbar bewertet und nach Bedarf kommentiert.
      Community Mitglieder und Experten bewerten Contesteingaben anhand der für den jeweiligen Contest festgelegten und in der contestspezifischen Ausschreibung aufgeführten Kriterien. Im Unterschied zu einem Community Mitglied bewertet ein Experte sowohl nach den Kriterien für Community Mitglieder als auch nach den besonderen Kriterien für Experten. Jede Bewertung – unabhängig davon ob es sich um die Bewertung eines Experten oder eines Community Mitglieds handelt – wird nur einmal gezählt. Änderungen sind bis zum Ende der ersten Bewertungsstufe möglich. Jeder bewertet auf einer Skala von 1 bis 5, wobei 5 die beste Bewertung darstellt, und kann Contesteingaben für die Community Mitglieder kommentieren.
      In der zweiten Bewertungsstufe diskutiert und entscheidet die von drivindu.com eingesetzte Jury welcher Teilnehmer der Gewinner des Contests ist. Hierbei orientiert sich die Jury an allen abgegebenen Bewertungen, ist daran aber nicht gebunden.
      Die Jury soll von drivindu.com so zusammengesetzt sein, dass sie sich aus Personen bildet, die Erfahrungen aus unterschiedlichen Themenbereichen einbringen. Zum Beispiel aus den Themenbereichen, Design, Marketing, Technik, Fahrzeugfolierung, Finanzen.
      Ein Kauf von Produkten auf drivindu.com spielt für die Ermittlung der Gewinner eines Contests keine Rolle.
    3. drivindu.com Mitarbeiter
      Mitarbeiter von drivindu.com und deren Verwandte dürfen an Contests teilnehmen. Ihre Contestseingaben laufen jedoch außer Konkurrenz.
    4. Kommunikation über die Gewinner
      drivindu.com ist berechtigt, eine Liste der ersten 20 Gewinner eines Contests und deren Contesteingaben auf drivindu.com und per E-Mail gegenüber den Community Mitgliedern zu veröffentlichen.
    5. Preise für Contestgewinner
      Soweit drivindu.com für die Gewinner eines Contests ein Preisgeld in den contestpezifischen Regeln ausgeschrieben hat, wird dies an den oder die Gewinner überwiesen. Die Gewinner sind für die Einhaltung gegebenenfalls geltender Gesetze selbst verantwortlich.
      Soweit drivindu.com für die Gewinner eines Contests Gutscheine, die sowohl einen Anspruch auf Dienstleistungen als auch auf Sachwerte enthalten können, oder Sachpreise in den contestspezifischen Regeln ausgeschrieben hat, werden diese den Gewinnern zugestellt. Eine Auszahlung in Bar ist nicht möglich.
      Für den Fall, dass die Preisübermittlung in ein bestimmtes Land nicht möglich ist, wird sich drivindu.com um eine angemessene und möglichst gleichwertige Preisalternative bemühen.
      Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
    6. Preisverfall und Übertragbarkeit
      Der Preis verfällt, wenn der Gewinner eines Contests nicht innerhalb von 6 Wochen ab der Bekanntgabe des Gewinns alle notwendigen Maßnahmen unternimmt, um drivindu.com die Zustellung des ausgeschriebenen Preises oder der Preisalternative zu ermöglichen.
      Preise sind nicht übertragbar.
    7. Keine Gewährleistung für Preise
      drivindu.com übernimmt keine Gewährleistung für die Sach- oder Dienstleistungen, die als Gewinn ausgeschrieben sind. Verantwortlich ist der jeweilige Leistungserbringer.
    8. Ausschluss vom Contest
      Nicht voll geschäftsfähige Teilnehmer sind vom Contest ausgeschlossen.
      drivindu.com hat jederzeit das Recht eine Contesteingabe oder bestimmte Teilnehmer aus wichtigem Grund vom Contest auszuschließen.
    9. Ende eines Contests
      drivindu.com bestimmt durch die contestspezifischen Regeln die Dauer eines Contests, insbesondere die Dauer der ersten Bewertungsstufe.
      drivindu hat jederzeit das Recht einen laufenden Contest ohne die Angabe von Gründen zu verlängern.
    10. Contestnutzerlizenz
      Alle Teilnehmer und Community Mitglieder geben drivindu.com und ihren verbundenen Unternehmen – soweit ein laufender Contest nicht durch drivindu.com beendet wurde – mit ihrer Contesteingabe und/oder ihren Kommentaren, Verbesserungsvorschlägen, Bewertungen oder sonstigen Beiträgen (im folgenden zusammenfassend “Beiträge” genannt) das “nicht-exklusive”, räumlich und zeitlich unbeschränkte unentgeltliche und mit dem Recht zur Unterlizenzierung an Dritte ausgestattete Recht zu folgenden Nutzungen der Beiträge, soweit ein Urheber-, Patent- oder Leistungsschutzrecht an diesen besteht:

      1. Erstellung von Kopien, Modifizierungen und sonst abgeleiteten Erzeugnissen
      2. Veröffentlichung und Übertragung über jedwedes Medium (Zum Beispiel: Internet, E-Mail, TV, Druckerzeugnisse etc.)
      3. Kommerzialisierung in jedweder Art (zum Beispiel Herstellung, Verkaufsangebot, Verkauf, Leihe, Leasing)
    11. Die Teilnehmer und Community Mitglieder räumen diese Rechte nur in Bezug auf Designs ein, die von drivindu.com einen Preis erhalten. Im Übrigen, d.h. für Beiträge, die keinen Preis erhalten, ist die Contestnutzerlizenz nur dann erteilt, wenn ein Teilnehmer oder Community Mitglied dieser neben seiner Zustimmung zu diesen AGB gesondert noch einmal zugestimmt hat.
    12. Garantie
      Teilnehmer und Community Mitglieder garantieren, dass

      1. sie berechtigt sind die vorstehende Lizenz zu erteilen sei es dadurch, dass sie die Urheber und Rechteinhaber der Beiträge sind oder sich alle notwendigen Rechte haben einräumen lassen um eine solche Lizenz in dieser Form erteilen zu können
      2. ihre Beiträge keinerlei Viren, Würmer, Spionage Software oder andere Komponenten oder Anwendungen enthalten, die dazu geeignet sind Hard- oder Software eines Anderen zu beschädigen, zerstören, verändern, beschränken oder sonst in schädigender Absicht zu beeinflussen
      3. sie mit ihrem Beitrag keine Rechte Dritter verletzen und voll geschäftsfähig sind. Auf die Freistellungsverpflichtung des Nutzers gemäß Ziffer 17 a) bei einer Verletzung von Rechten Dritter wird ausdrücklich hingewiesen.
    13. Löschung von Beiträgen
      Teilnehmer und Community Mitglieder können jederzeit und ohne Angabe von Gründen ihre Beiträge auf drivindu.com löschen. Einen Anspruch darauf, dass drivindu.com die Löschung selbst vornimmt besteht nicht, es sei denn eine selbständige Löschung durch die Teilnehmer oder Community Mitglieder ist aus Gründen nicht möglich, die drivindu.com zu vertreten hat.
    14. Vergütungen
      Teilnehmer und Community Mitglieder haben keinerlei Ansprüche auf Vergütung ihrer Beiträge, die sie über drivindu.com oder sonst im Rahmen eines Contests geben.
    15. Gewährleistung und Haftung
      Für einen Contest gelten die Ziffern dieser AGB zu den Themen Gewährleistung und Haftung entsprechend.
    16. Contestteam
      Für Fragen, Anregungen und Beschwerden zu laufenden oder zu neuen Contests steht Ihnen drivindu.com jederzeit unter info@drivindu.com zur Verfügung.
  • GEWÄHRLEISTUNG
    1. Folierung
      Es gelten die für das Werkvertragsrecht geltenden gesetzlichen Bestimmungen, soweit nicht in diesen AGB eine abweichende Regelung getroffen ist.
    2. Bereitgestellte Informationen
      Alle Informationen, die drivindu.com breitstellt, sei es über drivindu.com oder über einen anderen Weg haben rein informativen Charakter. Zu Informationen im Sinne dieser Ziffer zählen technische Angaben, Zeichnungen, Abbildungen, Gewichts-, Maß- und Leistungsbeschreibungen. drivindu.com übernimmt hinsichtlich ihrer Richtigkeit keine Gewähr. Für Art und Umfang der von drivindu.com zu erbringenden Leistungen ist im Zweifelsfall allein die Bestellbestätigung maßgebend.
    3. Vom Nutzer eingestellte Designs
      drivindu.com prüft nicht, ob vom Kunden eingestellte und bestellte Designs Rechte Dritter verletzen, dies ist ausschließlich Sache des Nutzers. Eine Haftung von drivindu.com besteht insoweit nicht.
    4. Erreichbarkeit
      Keine Gewährleistung übernimmt drivindu.com für die fehlerfreie und/oder jederzeitige Verfügbarkeit von drivindu.com als Ganzes oder einzelner Funktionen von drivindu.com
    5. Kaufleute / Unternehmer
      Für Kaufleute und Unternehmer gelten

      1. die Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten des § 377 HGB und
      2. die auf 1 Jahr verkürzte Verjährung bei Gewährleistungsansprüchen.
  • ALLGEMEINE HAFTUNG
    1. Gegenüber Verbrauchern haftet drivindu.com nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit soweit es sich nicht um die Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht handelt. Liegt die Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht oder einer von drivindu.com zu vertretenden Unmöglichkeit der Leistungserbringung oder liegt Schuldnerverzug vor, haftet drivindu.com für jedes schuldhafte Verhalten ihrer gesetzlichen Vertreter, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen.
    2. Gegenüber Unternehmern haftet drivindu.com nur für Schäden, die vorsätzlich oder grob fahrlässig durch ihre gesetzlichen Vertreter, leitende Angestellten oder Erfüllungsgehilfen verursacht werden und soweit es sich nicht um die Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht handelt. Liegt die Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht vor, haftet drivindu.com nach den gesetzlichen Bestimmungen für jedes zurechenbare schuldhafte Verhalten.
    3. drivindu.com haftet der Höhe nach nur für bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbare Schäden soweit kein Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit eines gesetzlichen Vertreters, leitenden Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen von drivindu.com vorliegt.
    4. Für mittelbare Schäden, insbesondere entgangenen Gewinn, haftet drivindu.com nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit ihrer gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten oder Erfüllungsgehilfen.
    5. Die oben genannten Haftungsbeschränkungen und Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzungen von Leben, Körper oder Gesundheit sowie im Fall der Übernahme ausdrücklicher Garantien durch drivindu.com oder sonstiger zwingender gesetzlicher Regelungen.
  • HAFTUNGSFREISTELLUNG
    1. Der Nutzer hält drivindu.com von allen Ansprüchen frei, die gegenüber drivindu.com von Dritten aufgrund einer Rechtsverletzung, insbesondere im Rahmen der Nutzung von drivindu.com durch den Nutzer, geltend gemacht werden, wenn er die Rechtsverletzung schuldhaft herbeigeführt und zu vertreten hat.
    2. Die Freistellung schließt die Kosten der Rechtsverteidigung in Höhe der gesetzlich anfallenden Gebühren für Gerichte und Rechtsanwälte ein.
    3. Es steht dem Nutzer frei, einen Nachweis darüber zu erbringen, dass kein oder ein geringerer Schaden eingetreten ist.
    4. Nutzer sind – soweit erforderlich – verpflichtet, unverzüglich, wahrheitsgemäß und vollständig zur Aufklärung des notwendigen Sachverhalts beizutragen, wenn drivindu.com von Dritten wegen einer Rechtsverletzung in Anspruch genommen wird.
  • SCHLUSSBESTIMMUNGEN
    1. Änderung dieser AGB
      Geänderte AGB werden den Nutzern bis spätestens einen (1) Monat vor Inkrafttreten über die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse per E-Mail zugesandt. Widerspricht der Nutzer nicht spätestens innerhalb von zwei Wochen nach Empfang der E-Mail, gelten die geänderten AGB als angenommen. Auf die Bedeutung der Zweiwochenfrist werden die Nutzer mit Übersendung der geänderten AGB besonders hingewiesen.
    2. Geltendes Recht
      Es gilt das Recht von Singappur
    3. Gerichtsstand
      Der Gerichtsstand ist Singapur für

      1. Kaufleute (Kaufmann) im Sinne des Handelsgesetzbuchs,
      2. ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder
      3. eine juristische Person des öffentlichen Rechts.
    4. Verbraucher haben ihren Gerichtsstand an ihrem Wohnort. Zusätzlich kann für Verbraucher der Gerichtsstand Singapur vereinbart werden.
    5. Salvatorische Klausel
      Soweit einzelne Klauseln dieser AGB unwirksam sind, bleiben die übrigen Klauseln davon unberührt. Unwirksame Klauseln sowie Regelungslücken werden durch eine wirksame Klausel ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Klausel wirtschaftlich oder bei einer Regelungslücke einem gerechten wirtschaftlichen Interessenausgleich am nächsten kommt.
    6. Kontakt
      Bei Fragen zu diesen AGB sowie für Mitteilungen können sich Besucher und Nutzer unter info@drivindu.com an drivindu.com wenden.